Struktur der Schule:

 

  • Schulleiterin: Daniela Schlicker
  • Stellvertretende Schulleitung: Björn Stoll
  • Sekretariat: Frau Reis (mittwochs, donnerstags 8.00 – 12.00 Uhr)
  • Kollegium: 15 (11 Lehrer/innen + 2 Muttersprachlerinnen + 1 Pfarrerin + 1 Förderschullehrer)
 

Umsetzung der Bilingualität in Französisch:

 

  • Teilnahme am Schulversuch ab Klasse 1 seit ca. 2001
  • seit 01.08.2010 bilingual ab Klassenstufe 1
  • Zusätzlicher Französischunterricht:
    • 4 Stunden in Klassenstufe 1 und 2
    • 5 Stunden in Klassenstufe 3 und 4
  • Einsatz von Muttersprachlerinnen und speziell fortgebildeten Französischlehrern
  • Unterricht der Nebenfächer auf Französisch
  • Schulpartnerschaft mit Schulen aus Bitche und Stiring-Wendel
  • Austausch der 3. und 4. Klassen mit den 3 Partnerschulen in Sarrebourg (Theaterbesuch, Kennenlerntag in den Schulen, gemeinsame Kreativwerkstatt mit dem Austauschpartner, Briefwechsel)
  • Erwerb des internationalen Sprachenzertifikates DELF-Prim A 1.1 bereits in Klassenstufe 3
  • Angebot spezieller Forderkurse für leistungsstarke Schüler zum Erwerb der nächsthöheren Niveaustufe des Sprachenzertifikates DELF-Prim A 1 in Klasse 4 (Ausstellung des Zertifikats ist vom Angebot des Bildungsministeriums abhängig)
  • Besuch französischsprachiger Theatervorstellungen mehrmals im Jahr

 

 

Freiwillige Ganztagsschule:

 

  • Leitung: Friederike Firmont
  • 130 Kinder in 7 Gruppen
  • Träger: DRK Homburg
  • Zahlreiche Projekte: Laubsägeprojekt, Selbstverteidigung, Schach, Yoga, Tanz, Musik, Nähen, Computer, u.a.
  • Zusätzlicher Forderunterricht für leistungsstarke Schüler (siehe Schulprogramm)
  • Zusätzlicher Förderunterricht für einzelne Schüler (individuelle Bezuschussung durch das Bildungs- und Teilhabepaket)

 

 

Schulprogramm im Jahr 2018/19:

 

  • Schüleraustausch mit Frankreich in Klassenstufe 3 und 4
  • Teilnahme an den DELF-Prim A 1.1-Prüfungen mit Erwerb des internationalen Sprachenzertifikates in Klasse 3
  • Spezieller Forderunterricht für leistungsstarke Kinder (DELF-Zertifikate auf 2 Niveaustufen, Programmierkurse, Teilnahme am Informatik-Biber-Wettbewerb, Teilnahme am Calliope-Programmier-Projekt des Ministeriums für Bildung)
  • Gründung der deutsch-französischen Schülerzeitung "Les Petits Journalistes" im Rahmen des differenzierten Forderunterrichts für leistungsstarke Schüler
  • Teilnahme am Zertifizierungskurs "Medienkompass"
  • Aufzucht von Schmetterlingen aus Raupen mit allen Klassen und Anlegen einer Schmetterlingswiese
  • Kooperation mit der Universität Saarbrücken am Informatik-Mitmachtag
  • Bewerbung für den Medienkompass (Zertifikat für Grundschulen)
  • Besuch des Theaterschiffes in Saarbrücken
  • Ernährungsführerschein in Klassenstufe 3
  • Teilnahme am Internet ABC Klasse 3 mit dem Abschluss "Internetführerschein"
  • Abschlusskonzert am Ende des Schuljahres
  • Brotboxaktion der Gemeinde Kirkel-Limbach mit Vortrag zum Thema Ernährung in Klassenstufe 1
  • Kooperation mit der Buchhandlung Hahn (Vorleseabende, fachliche Betreuung der Bücherei)
  • Vorleseabende des Fördervereins zu Beginn der Adventszeit zur Förderung der Lesemotivation
  • Besuch der französischen Theatergruppe 
  • Adventskalenderverkauf des Lionsclub durch Herrn Werner
  • Deutsch-französisches Frühstück für die ganze Schule am deutsch-französischen Freundschaftstag
  • Galettes-des-Rois für alle Schüler als französische Tradition am 6. Januar
  • Abschlussfahrt der 4. Klassen
  • Sternsingeraktion in Kooperation mit der katholischen Gemeinde Limbach und Frau Mus
  • Piccobello-Umweltaktion
  • Theaterprojekt in Kooperation mit den französischen Erziehern der Koop-Kindergärten
  • Sportfest
  • Brutkasten als reale Anschauung des Schlüpfvorganges von Küken aus Eiern in Klasenstufe 1
  • Klassenfeste zu Weihnachten, im Frühling und im Sommer
  • Inliner-Workshops für Klassenstufe 1 und 2, Sponsor: Kreissparkasse Homburg

 

Sonstiges:

 

  • Intensive Kooperation mit dem ortsansässigen Musikverein z.B. durch Workshops wie dem Instrumententag
  • Kooperation mit dem Chor in Limbach
  • Kooperation mit dem Turnverein Limbach über Martina Reith
  • Kooperation zum Thema "Leseprojekte" und "Bücherei" mit der Buchhandlung Hahn
  • Sehr aktiver Förderverein
  • Motiviertes und speziell fortgebildetes Kollegium
  • Zusätzlicher Förder- und Deutschunterricht durch die ehrenamtlichen Helferinnen Frau Mus und Frau Adolf