Die Freiwillige Ganztagsschule (FGTS) ist eine schulische Einrichtung.
Beginn ist nach der fünften Schulstunde mit einem gemeinsamen Mittagsessen. Anschließend besuchen die Kinder die Hausaufgabenbetreuung, die durch das Lehrpersonal in der Schule durchgeführt wird. Die Hausaufgabenbetreuung ist somit ein wesentlicher Bestandteil der Nachmittagsbetreuung.

 

Der gleiche Ablauf findet für die Kinder statt, die sechs Schulstunden haben.

Im Anschluss an die Hausaufgabenbetreuung wird den Kindern das Freispiel oder ein unterschiedliches Angebot an Projekten angeboten. Diese werden entweder vom pädagogischen Fachpersonal oder von außerschulischen Partnern durchgeführt. Hierzu zählen beispielsweise: Yoga, Inlinerkurs, Ballspiele, kreatives Gestalten.